Arko erzählt was ihm die letzten Wochen passiert ist.

Hallo ihr Lieben
ich bin es wieder euer Arko, mir ging es in der letzten Zeit nicht gut daher melde ich mich jetzt erst wieder. Heute erzähle ich mal nicht von meinem früheren Leben, sondern vom jetzt und hier da sich einiges in denn letzten Tagen geändert hat.

Ich habe seit Wochen Juckreiz und habe mich richtig dolle gekratzt und gebissen, meine Mama (Frauchen) hat immer mit mir geschimpft Was ich nie verstand, wollte mir doch nur helfen. Sie untersuchte mich sofort nach irgendwelchem Ungeziefern als ob ich die hätte. Bin doch sauber !
Sie fand aber nichts, hätte ich ihr auch gleich sagen können aber sie glaubt mir ja eh nicht.

Dann hieß es dann müssen wir zum Tierarzt. Oh, nein kein Tierarzt die mag ich gar nicht, die tun einem nur Weh. Mein ganzes verstecken half aber nichts und so fand ich mich paar stunden später in der Tierarztpraxis wieder. Sie checkten mich durch, naja die war auch einigermaßen nett. Dachte ich zu mindestens bis sie mir Blut abnahm und meine Analdrüsen lehrte, was ich auch nicht wirklich mag. Meine 2. Mama sagt immer ich bin eine Memme, ja hör mal.das tut weh und ich weiss nicht was auf mich zukommt. Also mag ich es erstmal nicht.

Als wir dann endlich wieder heimkamen, gab es erstmal Leckerlis, aber da haben die beiden nicht mit mir gerechnet, ich lass mich doch nicht bestechen. Also legte ich mich zu denn Katzen und war beleidigt am nächsten Tag bekam meine Mutter einen Anruf und sagte dann wir fahren einkaufen, nachher und ich darf das Futter nicht mehr essen. Hmh, wieso habe ich was falsch gemacht oder was ist los ?

Als meine 2. Mamas vom einkaufen wieder kamen, gab es neues Futter Premiere sensitive und Getreide freie Leckerlis und Breckies, anscheinend vertrag ich die nicht mehr. Aber meine Mama wird so komisch ich darf nicht mehr in der Küche bei denn Katzen essen, bekomme immer zu festen Zeiten essen. Das war noch nie so hier, und dann auch noch Pastete, ich bin sehr skeptisch! Nach dem ersten bissen, dachte ich naja geht ja, wenn man schon gefüttert wird aber Breckies naja mag ich nicht.

Die Umstellung ist schon eine Woche her und mir geht es etwas besser und es schmeckt einigermaßen. Ich bin alt und ich will mich eigentlich nicht mehr umgewöhnen. Aber ich werde euch weiter berichten, wie es mit dem Futter und mir weiter geht. In diesem Sinne, wünsche ich euch eine gute Nacht und ich lege mich jetzt wieder hin.